Paulina Schröder

Brigitte 2021

Inszenierte Portraitfotografie

Die zweiteilige Serie von Fotografien eines inszenierten Fotoshootings mit meiner Großmutter. Sie wurde von einem Maskenbildner (alles selbstverständlich unter den aktuellen Covid19-Regelungen), geschminkt und frisiert (in diesem Falle handelt es sich um eine von ihm handgeknüpfte Perücke).

Da ich sie längere Zeit nicht sehen konnte -Dank der heutigen Zeit natürlich über Video-Anrufe ab und an, waren ein großer Wunsch von mir sie bei einem Wiedersehen fotografisch in Szene zu setzen.

Ziel war es sie als opulente, mondäne und authentische Frau zu zeigen. Der Stil wurde bewusst als träumerisch und glamourös inszeniert, untermalt durch gezielte Unschärfen und Lichtakzenten. Es soll an monumentale Zeiten einer klassischen Film-Ikone erinnern. Genau so, wie ich meine Oma für immer vor Augen haben werde.


Es thematisiert wohlmöglich nicht auf dem ersten Blick die Pandemie und ihre direkten Auswirkungen aber aus meinem persönlichem Empfinden stellt dies eine sehr emotionale und innere Auseinandersetzung für mich dar. Ich habe oft hinterfragt, was diese Pandemie wirklich für mich an Bedeutung und Auswirkung hat und das ist wirklich das Schätzen der vergangenen und bevorstehenden Zeit mit meiner Familie und meinen Liebsten. Danke für diese Inspiration.

Warum man auf uns zählen kann? Weil unser Unternehmen mehr ist, als nur ein Business. Jede Person in unserem Team ist einzigartig – und wir alle teilen die gleichen Werte.

Ausstellungen und Projekte